Herzlich Willkommen

Erholen, entspannen und genießen im grünen Herzen des Westerwaldes

Natur pur, gute Luft und himmlische Ruhe – die Ferienwohnungen Hammermühle liegen im grünen Herzen des Westerwaldes. Hier werden Sie sich wohlfühlen.

Eine Oase der Ruhe – mit Tradition

Die Ferienwohnungen liegen auf einem großzügigen Areal mit kleinem See, nah an Bach und Wald. Schon in der vierten Generation heißen die Familien der Hammermühle hier ihre Gäste willkommen. Und sie wissen, was man für einen guten Urlaub braucht.

Die „Hammermühle“

Wurzeln bis ins 18. Jahrhundert

Die Wurzeln der „Hammermühle“ reichen zurück bis ins 18. Jahrhundert. Damals stand hier ein wasserbetriebenes Hammerwerk, der „Hanwerther Hammer“, in dem Eisenerz aus einem nahen Vorkommen für den Weitertransport zerkleinert und vorsortiert wurde.

Nachdem das Erzvorkommen erschöpft war, erwarb am 08. Dezember 1862 Johann-Peter Vohl aus Borod, der Ur-Ur-Urgroßvater Ihres heutigen Gastgebers, das Wasserecht sowie die Genehmigung für den Bau einer Mühle, um das Getreide der Bauern aus den umliegenden Dörfern zum mahlen.

Menü